Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Es ist bei der TuS eine Frage der Perspektive

17.03.2008 - wico

17.03.2008 - wico

Vertragsverlängerungen...

Bei der Frage von Vertragsverlängerungen sind die Perspektiven entscheidend. Derzeit sind diese bei den Metzinger TuSsies nicht so berauschend.

Die Perspektive einer Mannschaft ist meist entscheidender Faktor, wenn es um Vertragsverlängerungen geht. Wie diese jedoch bemessen wird, ist meist eine subjektive Entscheidung. So sagt Steffi Skenderovic, dass es bei ihr auf die Perspektive der Mannschaft ankommt, ob sie ihren Vertrag in Metzingen verlängert. "Perspektive heißt nicht, dass man jetzt die Play-Offs schafft, sondern was in den nächsten Jahren aufgebaut wird", so Skenderovic. So schön, so gut - schlauer wird man daraus auch nicht, denn "die ältesten Spielerinnen haben die meiste Zeit", antwortet sie augenzwinkernd auf die Frage, wie es denn bei ihr mit einer Vertragsverlängerung aussieht.

Anders ist die Situation bei Iris Cartarius. "Sie will unbedingt in der 1. Bundesliga spielen und hat Angebote von Vereinen, die sich schon sicher qualifiziert haben", so Abteilungsleiter Andreas Baumgärtner. "Es wird nicht einfach, sie zu halten", so Baumgärtner weiter - was schon eher nach Abschied klang. Der 1. FC Nürnberg soll dran sein.

Bei Torfrau Anika Kuhlmann ist alles in der Schwebe. Da sie sich beruflich neu orientiert und es jetzt schon schwierig sei mit vier Mal Training die Woche, weiß sie nicht, ob sie ihren Kontrakt verlängern wird. Sie sagt allerdings auch, dass sie weiterhin auf dem Niveau der 2. Liga spielen will. "Es wäre, wenn ich wechseln würde, nicht so, dass ich das sinkende Schiff verlasse", wollte Kuhlmann gleich alle Spekulationen ausräumen, bis sie sich in drei Wochen endgültig entschieden hat. Sie sagte auch, dass es nächstes Jahr einen Umbruch geben werde. Diesen Satz kann man wieder positiv wie auch negativ verstehen - alles eine Frage der Perspektive.




Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Anschrift

Jochen Griesmeier

E-Mail:
info@jochen-grie...


ITOGETHER