Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Lizenz wird beantragt

LEOPOLD FREUDEMANN / ANTJE SCHNIZLER - 22.03.2008

LEOPOLD FREUDEMANN / ANTJE SCHNIZLER - 22.03.2008

TuS-Handballerinnen planen zweigleisig

Die Metzinger Zweitliga-Handballerinnen planen bereits die neue Saison. Der TuS-Hauptverein gab jetzt "grünes Licht" für die Bundesliga-Lizenzen.

Die TuS-Handballfrauen können aufatmen. Der Hauptverein TuS Metzingen hat beschlossen, dass die Handball-Abteilung die Lizenz für die kommende Saison 2008/09 beantragen kann - und zwar für die erste und zweite Bundesliga. Zwar entscheidet am Ende der Handball-Verband Frauen (HBVF) über eine endgültige Teilnahme am Spielbetrieb, doch brauchen die TuSsies das Einverständnis des Gesamtvereins, weil dieser Lizenznehmer ist. Somit ist nun auch sicher gestellt, dass die geforderten Bank-Bürgschaften sicher geleistet werden können.

Für die erste Bundesliga sind dies 35 000 Euro, für die zweite Liga 20 00.
In der Abstimmung der Ausschussitzung des Gesamtvereins am Donnerstagabend hatte es ein deutliches Votum für ein Ja bezüglich der Lizenzbeantragung gegeben. Von den 19 Stimmen enthielten sich drei, zwei waren dagegen und
14 dafür.

"Ein deutliches Votum", sagte Abteilungsleiter Andreas Baumgärtner gestern Abend. Er verwies dabei auf das knappe Resultat im vergangenen Jahr, als es an einer einzigen Stimme lag, dass man die Lizenz gerade noch beantragen durfte.

In punkto Kader-Zusammenstellung für die neue Saison will nun Andreas Baumgärtner bald Nägel mit Köpfen machen.

Sicher ist derweil, dass Leitfigur Iris Cartarius nicht zum Erstligisten 1. FC Nürnberg wechselt. Dies bestätigte gestern Manager Kurt Mäder: "Sie kommt definitiv nicht zu uns, wir sind im Rückraum mit sechs guten Spielerinnen absolut voll besetzt. Sie war nur ein Mal da, hat aber von sich aus auch keine definitive Zusage gemacht."

Am Dienstag ist Anna-Lena Artschwager am Knie operiert worden. Dabei stellte sich noch ein Riss am Außenminiskus heraus. Die Operation verlief insgesamt gut, sie wird aber rund sechs Monate lang ausfallen.



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Anschrift

Jochen Griesmeier

E-Mail:
info@jochen-grie...


ITOGETHER