Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

15. Shell Jugendstudie – Jugend 2006

15. Shell Jugendstudie – Jugend 2006

Eine pragmatische Generation unter Druck

Die heutige junge Generation stellt sich mit einem ausgesprochen pragmatischen Zugang den Herausforderungen in unserer Gesellschaft. Dieser von uns bereits vor vier Jahren in der 14. Shell Jugendstudie 2002 herausgestellte Befund hat sich aktuell aufs Neue bestätigt. Leistungsbereitschaft, Engagement und eine Orientierung an den konkreten und naheliegenden Problemen prägen die Grundhaltung dieser Generation. Damit verbunden ist der Wunsch nach befriedigenden persönlichen Beziehungen. Die Bedeutung von Familie und privatem Freundeskreis, die den Jugendlichen als Rückhalt dienen und Sicherheit vermitteln, hat sogar noch weiter zugenommen. Der zuletzt festgestellte große persönliche Optimismus hat allerdings einer etwas gemischteren Sichtweise Platz gemacht. Vor dem Hintergrund einer sensiblen Wahrnehmung von gesellschaftlichen Problemen, die bei der großen Mehrheit der Jugendlichen mit spürbaren Ängsten vor allem in Bezug auf die Chancen am Arbeitsmarkt verbunden sind, überwiegt jedoch auch weiterhin eine positive persönliche Zukunftssicht. Von Resignation und Ausstieg in vermeintliche jugendliche Ersatzwelten kann nach wie vor keine Rede sein. Die »pragmatische Generation« ist inzwischen allerdings deutlich stärker unter Druck geraten. Im Folgenden werden die Hauptergebnisse der neuen Shell Jugendstudie 2006 zusammenfassend dargestellt


Zur Homepage von Shell


Flyer [1.0 MB] Flyer [1.0 MB]


Zusammenfassung [190.0 KB] Zusammenfassung [190.0 KB]


Infographiken [2.0 MB] Infographiken [2.0 MB]


Freizeit und Gesundheit [40.0 KB] Freizeit und Gesundheit [40.0 KB]



Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Anschrift

Jochen Griesmeier

E-Mail:
info@jochen-grie...


ITOGETHER